Process Reengineering

Process Reengineering

Neue IT-Verarbeitungs- und Kommunikationssysteme müssen mit Tätigkeits- und Qualifikationsprofilen sowie Prozessabläufen harmonieren!

Die Optimierung der Prozessabläufe bedeutet effektive und effiziente Ablaufgestaltung zur Erhöhung der Prozessqualität, Optimierung der Durchlaufzeit und Kostenreduzierung.

Das Aufgabenfeld Process Reengineering bietet durch das Zusammenwirken fundierter IT-Kenntnisse und langjähriger, praktischer Erfahrungswerte einen ganzheitlichen Lösungsansatz der Optimierung von Prozessabläufen für Kunden aus Industrie, öffentlicher Verwaltung und Gesundheitswesen.

Unser Leistungsspektrum in der Übersicht:

  • Festlegung der Optimierungsziele
  • Erstellung Konzept zur Prozessoptimierung
    • Analyse und Darstellung der IST-Prozesse
    • Effektivität und Effizienz der IST-Prozesse
    • Schwachstellenanalyse
    • Definition und Festlegung der Optimierungsprozesse
    • Darstellung der Soll-Prozesse
    • Prozesskostenrechnung
    • Prozessmanagement
    • Dokumentation der optimierten Prozessabläufe
  • Umsetzung und Einführung der Optimierungsprozesse
  • Abnahme der vereinbarten Optimierungsziele

Das Leistungsspektrum schließt hierbei alle Phasen der Reorganisation, vom Konzept bis zur Umsetzung und Einführung ein. Es ist die Symbiose von technischem Fachwissen und praxisorientierten Kenntnissen effizienter Organisationsstrukturen, begleitet von ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein, welches die CIS als Ihren kompetenten Partner auszeichnet.